FAQ

FAQ

Können wir das nicht selbst nebenbei mitmachen?

Nein, nebenbei geht nicht. Jeder Mitarbeiter hat seine Aufgaben in der Firma und diese soll er auch ordentlich erledigen, richtig? Dann braucht er dazu auch seine volle Aufmerksamkeit. Am Ende bleibt keine Zeit, sich nebenbei einen Text auszudenken, die richtigen Worte zu finden und dann noch Redakteure zu recherchieren, denen man das Thema schmackhaft machen kann. Aus diesem Grund wird die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in den meisten Unternehmen vernachlässigt. Lagern Sie PR aus – Sie haben gleich zwei Vorteile: Professionelle PR-Arbeit und volle Konzentration auf Ihr Kerngeschäft.

Der Text klingt sehr sachlich, können wir nicht ein bisschen enthusiastischer schreiben?

Nein, der Text soll neutral sein. Versetzen Sie sich in die Lage des Redakteurs – Er will nicht, dass Sie ihm sagen, was er super toll finden soll. Er möchte informiert werden und sich ggf. selbst ein Bild machen. Werblich geschriebene Texte, die vor Superlativen und „mega coolen“ Adjektiven strotzen, werden gleich direkt in den Papierkorb weitergeleitet.
Damit das nicht passiert, helfen wir Ihnen, den richtigen Ton zu finden, denn wir wahren den nötigen Abstand zu Ihrem Produkt und wissen, was Redakteure lesen möchten.

Haben Sie persönliche Kontakte zu meinen Medien?

Ja, meistens. Und wenn nicht, dann recherchieren wir diese.
Für die zielgruppengerechte Verteilung Ihrer Informationen definieren wir gemeinsam relevante Medien und bauen dementsprechende Presseverteiler auf. Hierfür verwenden wir zum einen unsere langjährig gepflegten Kontakte zu Meinungsmachern, die für die Botschaft von Interesse sind. Ergänzend dazu recherchieren wir die wichtigsten Ansprechparter deutscher Medien aus unserer professionellen Journalistendatenbank "zimpel". Pressemitteilungen versenden wir via E-Mail und externe Verteilerdienste. Des Weiteren führen wir begleitende Telefonate mit relevanten Redaktionen. Zur Erfolgskontrolle beauftragen wir auf Wunsch einen professionellen Clipping-Dienst und erstellen nach jeder Versendung eine Online-Artikelsammlung. So können wir sehen, wo Ihre Meldung durch uns publiziert wurde.

Warum rennen uns die Medien nicht die Tür ein?

Das tun sie selten. Seien Sie ehrlich zu sich selbst und selbstkritisch. In den meisten Fällen hat die Welt (leider) nicht auf Sie gewartet – aber wir arbeiten daran, dass sie von Ihrem einzigartigen Produkt oder Ihrer unverzichtbaren Dienstleistung erfährt. Dabei gilt es vor allem, sich in Geduld zu üben – Steter Tropfen höhlt den Stein.
Wir unterbreiten den Redakteuren mit unseren Pressemitteilungen lediglich ein Angebot, darüber zu schreiben, aber wir können sie nicht zwingen. Es gibt unterschiedliche Gründe dafür, warum Artikel nicht geschrieben werden: Es gab andere News, die in diesem Moment als wichtiger erachtet wurden oder der zuständige Redakteur war krank oder im Urlaub oder der Inhalt war einfach nicht interessant genug.

Haben Sie nicht noch einmal in der Redaktion angerufen?

Nein, Journalisten hassen Agenturen oder Unternehmen, die kurz nach Versand der Pressemitteilung anrufen und fragen, ob die Meldung angekommen ist. Ja, sie ist angekommen, aber sie wurde wohl aus gutem Grund nicht weiter beachtet (siehe oben). Damit wir Sie und uns nicht unbeliebt machen, halten wir uns im Sinne einer langfristigen Zusammenarbeit zurück und rufen nicht noch einmal in den Redaktionen an.

Bilder haben wir gerade nicht, brauche ich die unbedingt?

Ja, ganz wichtig! Wir versenden keine Pressemitteilungen ohne Bildmaterial! Fragen Sie sich selbst: Welchen Artikel in Magazinen oder Zeitungen schenken Sie mehr Aufmerksamkeit? Wortwüsten oder Artikel mit ansprechenden Bildern? Eben, keiner möchte freiwillig Artikel ohne Bilder lesen. So geht es auch Redakteuren. Sie wollen ihren Lesern nur gute Artikel anbieten. Und dazu gehört gutes Bildmaterial. Es kann durchaus vorkommen, dass ein Artikel nicht abgedruckt wird, nur weil dieses fehlt. Umgehen Sie also diese potentielle Hürde und stellen Sie professionelles Bildmaterial zur Verfügung – am besten eine kleine Auswahl unterschiedlicher Motive (Produktfotos, Screenshots, Logos, Porträts).

Können wir nicht den Text selbst schreiben, dann wird es doch günstiger, oder?

Das funktioniert nicht. Wir müssen uns dennoch in das Thema hineinarbeiten, Ihren Text auf unsere Richtlinien sowie auf Rechtschreibung und Orthographie überprüfen. Außerdem haben unsere Pressemitteilungen einen standardisierten Aufbau, der dem vieler PR-Portale und Vorgaben entspricht und daher eingehalten werden muss.

Wie sieht unsere Zusammenarbeit aus?

Mit Ihnen im Dialog entwickeln wir ein passendes PR-Konzept, das Ihre Vorstellungen, Ziele und Strategien optimal unterstützt. Unsere Betreuung sieht regelmäßige PR-Meetings vor. Dabei finden wir immer wieder neue Themen, die Sie der Öffentlichkeit mitteilen sollten. Darüber hinaus stehen wir Ihnen selbstverständlich jederzeit beratend zur Seite.

Können wir auch außer der Reihe etwas veröffentlichen?

Ja, sehr gern. Wir sind flexibel und Sie stehen immer bei uns an erster Stelle.

Woher wissen Sie, welches Magazin sich für unsere Themen interessiert?

Kontinuierliche Beobachtung und Überwachung der Themenvorschauen relevanter Medien ermöglichen uns die gezielte Platzierung von Fachartikeln o.ä. Das aktive Monitoring verschafft darüber hinaus Überblick über die Aktivitäten der Wettbewerber. Wir verstehen uns im Aufbau und in der Pflege relevanter Medienkontakte. Wir organisieren Redaktionstouren, Pressekonferenzen sowie -gespräche und bereiten gezielt darauf vor. Die Pflege persönlicher Kontakte lässt Kunden langfristig zum kompetenten Ansprechpartner der Presse werden.

Schreiben Sie auch andere Texte, Fachartikel zum Beispiel?

Selbstverständlich. Wir decken das komplette Feld der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit ab - online, wie offline. Ob Pressemitteilungen oder -einladungen, journalistische Beiträge oder Basisinformationen – Wir verfassen Pressetexte aller Art und verfolgen deren Freigabeprozess über alle Ebenen. Auf Wunsch erstellen wir Pressemappen und betreuen den Pressebereich des Webauftritts unserer Kunden.

Verstehen Sie auch etwas von SEO?

Ja, das tun wir. Wir gehören zum e-Commerce Netzwerk TowerByte e.G. und haben umfassendes Know-how bei der suchmaschinenoptimierten Erstellung von Texten. Gemeinsam mit unseren Partnerunternehmen unterstützen wir Sie auch auf dem weiten Gebiet des „Web 2.0“ mit einer fundierten Social Media Strategie, Maßnahmen zur Suchmaschinenoptimierung oder Anzeigenschaltung über Google.