Lamellenfenster am Wintergarten des LIVING LEVELS Gebäude

Next Level Living in Berlin: Panoramablick auf der Terrasse der „LIVING LEVELS“ durch Lamellenfenster von EuroLam

Wiegendorf (Weimarer Land), 04. März 2016 – Über den Dächern Berlins lebt es sich nicht nur auf hohem Niveau, sondern auf einem ganz anderen „Level“. Die Immobilie „LIVING LEVELS“ verleiht dem Wohnen am Spree-Ufer eine vollkommen neue Bedeutung. Für einen außergewöhnlichen Ruhepol inmitten des Großstadtdschungels sorgt unter anderem der Wintergarten auf dem Dach des Gebäudes. Die Lamellenfenster der Firma EuroLam machen aus dem Wintergarten nicht nur ein optisches Highlight, sondern regeln auch die Frischluftzufuhr und schützen vor grellem Sonnenlicht.

Berlin ist angesagt. Pulsierendes Nachtleben, Veranstaltungen und grenzenlose Vielfalt, egal ob in der Kunst, der Kultur oder einfach beim Shopping – Wohnen in einer Großstadt ist so attraktiv wie nie zuvor. Und gerade im Stadtzentrum ist Wohnraum begehrt. Bauprojekte wie LIVING LEVELS, direkt am Spree-Ufer, bieten exklusiven Wohnraum inmitten der Weltmetropole – und das nicht nur aufgrund ihrer großzügigen Wohneinheiten.

Weitblick und Perspektive

Als „charismatisch, souverän, und einzigartig“ wird das Gebäude beschrieben, dessen 56 Eigentumswohnungen auf 14 Etagen verteilt sind. Die hochglänzenden Glasfronten, mit vereinzelten weißen Fassadenelementen reflektieren das Lichtspiel des Flusses. Markante Vor- und Rücksprünge sind neben einem auffälligen Begrünungskonzept ein hervorstechendes Merkmal. Zusätzlich bietet ein Wintergarten auf dem Dach des LIVING LEVELS einen Ruhepol für die Bewohner. Umgeben von einigen der aufregendsten Orte Berlins besticht der grüne Fleck im blauen Himmel mit einem uneingeschränkten Rund-Um-Blick und trägt damit zu einer erhöhten Lebensqualität bei.

Für eine klare Sicht über Straßen, Parks und Dachterrassen sowie für eine frische, hygienische Raumluft sorgen die zahlreichen Lammellenfenster des Unternehmens EuroLam aus Thüringen. Der Spezialist für Lamellenprodukte stattete 60 Felder der kleinen Oase mit jeweils zehn sonderangefertigten Glaslamellen aus. Sie bieten dabei nicht nur eine geregelte Frischluftzufuhr, sondern auch blickdichte Versiegelungen, die zudem auch als Sonnenschutz fungieren. Alle Elemente werden stets nach außen geöffnet, damit der Platz im Wintergarten selbst optimal durch Pflanzen oder Möbelstücke ausgenutzt werden kann.

„Mit den LIVING LEVELS konnten wir nach der Mercedes-Benz-Arena nun auch ein einzigartiges Wohnprojekt in Berlin mit unseren Lamellenfenstern ausstatten“, so Ernst Hommer, Geschäftsführer der EuroLam GmbH.

EuroLam-Lamellenfenster sind nicht nur exklusive Elemente für eine moderne Fassadengestaltung, sondern in erster Linie auch praktisch: Im Vergleich zu Kippfenstern weisen Lamellenfenster deutlich bessere Lüftungs- und Entrauchungseigenschaften auf, da sie wegen der kontrollierten Regulierung, Zu- und Abluft gleichermaßen ermöglichen; mit Hilfe elektrischer und pneumatischer Antriebe auf Wunsch sogar komplett automatisch. Dieses Merkmal ist vor allem aus Brandschutzsicht ein herausragender Vorteil, da so eine schnelle, lebensrettende Entrauchung im Notfall möglich ist.

Nützlich auch für Büros oder Wohnungen im Erdgeschoss und ein zusätzlicher Sicherheitsfaktor: Bleiben die Fenster abends unbeabsichtigt geöffnet, so erschweren sie wegen ihrer Anordnung und Beschaffenheit ungewollte Eingriffe oder Einstiegsmöglichkeiten.

Weiterführende Informationen zu Funktionsweise der EuroLam-Lamellenfenster sowie honorarfreies Fotomaterial zum Unternehmen und zu dieser Pressemitteilung finden Sie hier: http://www.mynewsdesk.com/de/eurolam/latest_media/tag/living-levels

Über EuroLam GmbH:

Die EuroLam GmbH mit Sitz im thüringischen Wiegendorf (Weimarer Land) zählt zu einem der führenden Anbieter für Lamellenfenster, natürliche Be- und Entlüftung, Klimakontrolle, sowie Rauch- und Wärmeabzugsanlagen. Das Unternehmen wurde 1997 von Ernst Hommer gegründet und liefert aktuell unter der gemeinsamen Geschäftsführung mit Heidrun Hommer Lamellenfenster in die ganze Welt. EuroLam stattet Gebäude auf allen Kontinenten aus, bis nach Island, Japan und Neuseeland wurden Lamellenfenster des Thüringer Unternehmens bereits geliefert. Mit einer großen Produktpalette von natürlichen Rauch-Wärme-Abzugsgeräten, Lamellenfenstern, Wetter- und Schallschutzlamellen sowie verschiedenem Zubehör und BLL-Systembegrünung trägt EuroLam zur ökologischen Verantwortung bei. EuroLam beschäftigt derzeit ca. 50 Mitarbeiter und legt großen Wert auf fachspezifische und umfangreiche Ausbildung junger Fachkräfte sowie auf unternehmerisch denkende und handelnde Mitarbeiter.