ATTO Rehacare

Rehacare: RUSSKA präsentiert das faltbare Elektromobil ATTO sowie weitere Produkte für ein eigenständiges, selbstbestimmtes Leben

Isernhagen, 17. September 2018 – Unter dem Messe-Motto „Selbstbestimmt leben“ präsentiert die RUSSKA – Ludwig Bertram GmbH auf der REHACARE in Düsseldorf verschiedene Produkte, mit deren Hilfe sich eine Einschränkung der Mobilität ausgleichen lässt. Vom 26. bis 29. September können sich Besucher der Messe selbst vom modernen, eleganten Design und der hohen Praktikabilität der Produkte überzeugen.

Der Verlust von Beweglichkeit während einer Reha-Maßnahme oder durch eine Behinderung kann eine Einschränkung des selbstbestimmten Lebens bedeuten. Mit Hilfsmitteln, wie beispielsweise dem Elektromobil ATTO, dem elektrischen Rollator ello oder dem Rollator Carbon Ultralight können Betroffene ihre Mobilität erhalten oder verbessern.

Faltbares Elektromobil ATTO – ein idealer Reisebegleiter

ATTO ist ein praktischer, leicht zu bedienender Elektro-Scooter, der mit wenigen Handgriffen zusammengeklappt und wie ein Koffer gezogen werden kann. Ebenso rasch und vollständig werkzeuglos ist er in zwei Teile (17 kg bzw. 12,2 kg, ohne Akku) teilbar. Das macht ihn zu einem idealen Reisebegleiter, denn enge Hotelzimmer oder der Kofferraum eines kleinen PKW sind groß genug, um das Elektromobil platzsparend zu verstauen. Selbst der Transport als Handgepäck im Flugzeug ist möglich, da der Akku für die Mitnahme zertifiziert wurde.

Innerhalb von zwölf Sekunden ist ATTO wieder fahrbereit. Beim Auseinanderfalten verbreitert sich der Radstand automatisch, sodass im Fahrmodus eine sichere und stabile Straßenlage ermöglicht wird. Zudem sorgt die hohe Bodenfreiheit auch auf unebenen Untergründen für gute Fahreigenschaften. In sechs Stufen lässt sich die Geschwindigkeit auf 6 km/h erhöhen und mit einem kleinen Wendekreis ist ATTO leicht zu manövrieren, wenn es einmal enger wird.

Rollator Carbon Ultralight – leichtgewichtiger Mobilitätshelfer

Mit dem Carbon Ultralight präsentiert der dänische Hersteller byACRE einen sehr leichten, formschönen Rollator mit Carbonrahmen. Anspruch und Selbstverständnis bei der Entwicklung des Carbon Ultralight war es, einen funktionalen und komfortablen Rollator zu konzipieren, dessen Ästhetik die klare Formsprache zeitlosen skandinavischen Designs aufgreift. Mit dem Carbon Ultralight bietet byACRE nun eine Lösung, welche die Mobilität verbessert und Funktionalität mit Ästhetik verbindet. Für viele Nutzer bedeutet ein Rollator Freiheit und nicht Alter – dies spiegelt sich im Carbon Ultralight wieder, einem zeitgemäßen Wegbegleiter, der zu einem modernen und mobilen Leben passt.

ello – der elektrische Rollator

Eine Neuentwicklung des deutschen Start-ups eMovements GmbH verbindet den Rollator jetzt mit dem Thema Elektromobilität. Der Elektro-Rollator ello ist ausgestattet mit einem Elektromotor, sodass sein Eigengewicht beim Schieben kaum bemerkbar ist. Besonders bei Steigungen – bergauf und bergab – eine wunderbare Unterstützung: Bergauf schiebt sich ello wie von selber, bergab verhindert die automatische Bremse ein Wegrollen. Ein intuitiv bedienbares Display und weitere smarte Extras, wie eine optionale Notruffunktion und GPS-Ortung, dienen der Nutzerfreundlichkeit und bieten ein zusätzliches Sicherheits-Plus.

Messetermin auf der REHACARE vom 26. bis 29. September

Gesprächstermine mit Marcel Zwart, Sales Manager Europe, Moving Life (Mobilitätsroller ATTO), Anders Berggreen, Co-Founder, byACRE (Rollator Carbon Ultralight) oder Herrn Thomas Ritter (Geschäftsführung RUSSKA) können vorab telefonisch (Tel.: 05136 9759-564) oder per E-Mail vereinbart werden. Als Ansprechpartner steht Herr Thomas Ritter Besuchern am Stand A43 in Halle 6 zur Verfügung.

Die REHACARE ist eine der weltweit führenden Fachmessen für Rehabilitation und Pflege. Sie bietet jährlich einen repräsentativen Überblick zu Hilfen und aktuelles Wissen für ein selbstbestimmtes Leben. Die Messe Düsseldorf erwartet rund 900 Aussteller aus mehr als 35 Ländern. Darüber hinaus bieten rund 100 Verbände und Organisationen aus Selbsthilfe und Sozialwirtschaft Beratungsleistungen an und greifen aktuelle behinderten- und gesundheitspolitische Fragen auf. 

Mehr Informationen unter: www.sanivita.de/atto
Druckfähige, honorarfreie Fotos: https://tinyurl.com/sanivita

Über RUSSKA – Ludwig Bertram GmbH:
Der Name Ludwig Bertram steht seit über 140 Jahren für Handel und Dienstleistung in Sachen Gesundheit. Was als kleines Fachgeschäft für Gummiwaren begonnen hat, ist mittlerweile ein mittelständisches Unternehmen mit 130 Mitarbeitern. RUSSKA ist einer von drei Geschäftsbereichen der Ludwig Bertram GmbH. In diesem Geschäftsbereich wird ein umfangreiches Sortiment von medizinischen Hilfsmitteln und Gesundheitsartikeln vertrieben. Neben dem Vertrieb von Produkten der Handelsmarke RUSSKA liegt ein Schwerpunkt im – teilweise exklusiven – Handel mit Produkten namhafter Hersteller im gesamten deutschsprachigen Raum an den medizinischen Fachhandel.